Angriff der USK-Flatschen jetzt auch online! Hilfe.

Juchuu, die allseits beliebte Behörde, die keiner braucht, die deutsche USK, hat sich was ganz tolles ausgedacht. Es werden nun nicht mehr nur DVDs mit USK-Logos verschandelt, nein - jetzt auch für online-Spiele!

Machen wir das doch gleich auf allen Online-Seiten. Das Ding wird dann sowieso kommen. Naturlich nur zum Schutz der Kinder. #zensursula ;) All foar se childraihn!

Die Terrorismus-Schiene zieht ja leider nicht mehr...


Jetzt mal ehrlich. Nicht nur das diese Flatschen riesig groß sind, nein, sie sehen auch noch total "bescheiden" aus. Aber ich kann mit Fug und Recht behaupten, meine Wohnung ist Flatschenfrei. Und seit dem die Flatschen in diesem Land einzug gehalten haben und aus Deutschland Flatschenland geworden ist, kaufe ich nicht nur Videospiele nur noch im Ausland, nein, auch meine Filmsammlang wird von ausländischen Versandhändlern stetig vergrößert. Sony hat zwar ein Herz für Flatschenhasser und bietet Flipcover an (mal sehen, wie lange noch), aber die anderen Hersteller haben sich ohne wenn und aber dem Diktat der bloden Dame mit dem hübschen Schnäuzer unterworfen. Und sorry, dafür gebe ich kein Geld aus. Nieder mit den USK Flatschen.

Jetzt mal im ernst. Für den gemeinen BILD-Zeitungsleser, der angestachelt vom Assikind dem Blagen einen brutalen Shooter kaufen möchte, ist dieses rote Logo (ab 18) schon okhe. Leider wird übersehen/ignoriert, dass die Regelungen alle nur national sind. Haben die kiddies ein wenig Ahnung, wird das neueste Spiel sofort bei rapidshare und Konsorten gezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen