Bundespräsident will schärfere Bestimmungen für sogenannte Killerspiele

In welcher Zeit leben die alten Säcke denn?

Nur weil ein paar psychisch vorher schon Kranke Amok gelaufen sind, wird da mal wieder so ein Hermann um die Killerspiele und die bösen schlimme gewalt zeigenden Filme gemacht. Gut, die Taten waren nicht schön, das bestreitet keiner. Aber überlegen wir mal. Was hatten wir denn in den 70er. Kriegsfilme die zerstückelte Menschen zeigten, Filme über den Vietnamkrieg. Was war denn in den 80er der Hit. Gewaltfilme wie Rocky, wo sein Gegner mal richtig was auf die Fresse bekommen hat. Oder Rambo wo einer nach dem anderem tot umgefallen ist. In den 90er kamen dann spiele wie Doom raus und anstatt nun nur noch passiv dabei zu sein, konnte man aktiv mitmachen.

Ich bin nun 40 und habe alles das mitgemacht und zocke heute noch Farcry,Crysis und nicht zu vergessen, natürlich auch Counter Strike Source. Ich sammle auch Waffen (allerdings nur deko und Katana Schwerter). Doch bin ich deswegen schon durch unser Dorf hier gerannt und haben mir verhasste Leute niedergemetzelt ? Nein natürlich nicht, weil ich meinen frust - wenn vorhanden - bei den Spielen natürlich abreagiere. Das dem so ist hat inzwischen auch eine Amerikanische Studie bestätigt.

Ich bin ein Familienvater geworden, der schön seiner Arbeit nachgeht und sich um seine Familie kümmert. Doch warum flippen immer mehr Jugendliche denn aus? Ich kann mich an zeiten erinnern, wo es für uns jugendliche damals Bolzplätze gab, Robinson Bauplätze (wo man mit Holz und Hammer sonst was bauen konnte), Jugendtreffpunkte und normale Spielplätze. Doch wo bitteschön ist denn das alles geblieben ? Wegrationalisiert ! Es hat unseren Staat zuviel gekostet, die Gemeinden hatten kein Geld mehr. Nicht die Filme, die Medien oder die Killerspiele sind schuld an der Angelegenheit, sondern unser Staat selbst!

Man schaue sich mal manch einen Horrorfilm und Kriegfilm aus den 80er an, die sind schlimmer als der Mist den man heute in den Medien als geschnittene Version zu sehen bekommt. Doch wenn dann Regierende, die nichtmal wissen wie man einen Rechner bedient, über das entscheiden , was ich als mündiger Bürger mir ansehen kann und darf, was ich kaufen und spielen darf, na dann gute nacht Deutschland. Willkommen 1984!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen